top of page
Holzschreibtisch
02_aussen_Anschnitt_braun.png

Die Idee

Den Charme der Vergangenheit in liebevoll modernem Komfort

"Als gebürtiger Alsfelder habe ich meine Kindheit in dieser wunderschönen Stadt  verbracht und mir nun, nach vielen Jahren, mit der Restaurierung des Hauses Helbig, in meiner Heimatstadt einen Traum verwirklicht.
Meine Familie lebt seit mehr als 400 Jahren in Alsfeld. Mit 18 Jahren bin ich von Alsfeld weggezogen, um meine berufliche Laufbahn im Rhein-Neckar-Kreis zu verfolgen. Der mittelalterliche Charme meiner Geburtsstadt hat mich während meines gesamten Lebens nie losgelassen. 

Als Ingenieur war es mir eine besondere Herausforderung, ein altes Fachwerkhaus mit denkmalgeschütztem Status zu restaurieren. Mit viel Liebe zum Detail und unter den Auflagen des Denkmalschutzes habe ich das Haus Helbig in ein kleines Juwel verwandelt." Rudolf Knierim

Oberhessen-live über Rudolf Knierim und das Haus Helbig


Das bis 2022 kernsanierte Fachwerkhaus liegt inmitten der wunderschönen, historischen Altstadt von Alsfeld. Mit Liebe zum Detail wurde das mehr als 200 Jahre alte Haus kernsaniert und hat nach Fertigstellung den hessischen Denkmalpreis 2022 gewonnen. Die liebevoll eingerichteten Wohnungen versprechen Erholung und eine Auszeit vom Alltag. Wir laden Sie ein, die mittelalterliche Fachwerkstadt sowie das Umland von Vogelsberg und Schwalm von hier aus zu erleben. 

02_Bodenloch.png

Die Restaurierung

Vom Verfall zur Wohlfühloase - historisches Gebäude liebevoll restauriert

Das Haus Helbig wurde um 1800 erbaut und im Jahr 2017 von uns erworben. Nach der Entkernung und Sichtung im Jahr 2017 haben wir zunächst alle Konstruktionsmerkmale, Schäden und erhaltenswerten Bestandteile des Hauses dokumentiert und ein Sanierungskonzept entwickelt.

Das Bauvorhaben wurde in drei Bauabschnitte aufgeteilt. Zunächst haben wir uns auf die Dachkonstruktion und die Außenwände konzentriert, gefolgt vom Treppenhaus und schließlich dem Innenausbau. Dabei wurden die Anforderungen des Denkmalschutzes und des baulichen Wärmeschutzes beachtet. Das Farbkonzept für die Außenfassade wurde eng mit dem Denkmalamt abgestimmt, damit das historische Aussehen des Hauses weitgehend erhalten bleibt.
 

Um sicherzustellen, dass unser Sanierungskonzept umweltfreundlich und nachhaltig ist, haben wir hauptsächlich baubiologisch wertvolle Materialien verwendet, wie Lehm, Hanf, Holz, Sand, Papier und viele weitere. Dadurch haben wir ein sehr gesundes und natürliches Wohnklima im Haus geschaffen. Darüber hinaus haben wir ressourcenschonend alle wieder verwendbaren Materialien eingebaut oder an anderer Stelle nachgenutzt.

Das Raumkonzept wurde an die neue Nutzung als Ferienwohnungen angepasst. Hierzu wurden Türen versetzt, Türöffnungen verschlossen und Wände entfernt.

Das Ergebnis ist eine harmonische Kombination aus historischem Charme und modernem Komfort.

Video zur Restaurierung

 

02_Denkmalspreis_Anna_Maria.png
Light reduziert 04_200px.png
Light reduziert 04_200px.png

Hessischer Denkmalpreis

Wir freuen uns sehr, dass unser Sanierungskonzept, das Geschick der Handwerker und die viele Mühe im Jahr 2022 mit dem hessischen Denkmalpreis belohnt wurde.  

Wir laden Sie herzlich dazu ein, unser historisches Haus mit seinen zwei Ferienwohnungen zu genießen und einen unvergesslichen Aufenthalt zu erleben.

02_Restaurierung_alt.png
74834CAA-A6FB-4370-BADE-FB1825DCE5B8.jpeg
02_Holzboden.png
02_Boden_EG_Treppenhaus.png
bottom of page